Herzlich Willkommen im ITC - Institut TakeCare!

Das empirisch wissenschaftliche Institut TakeCare GmbH wurde im Jahr 2007 in Hamburg gegründet. Das Institut hat einen Schwerpunkt in der angewandten Versorgungsforschung. Im Institut werden periodische Reports zur Struktur-, Prozess- und Ergebnisqualität in unterschiedlichen Indikationen und Versorgungsbereichen generiert (MONITORE). Versorgungsrealität, Versorgungsqualität und Kosten der Versorgung  sind folglich zentrale Themenfelder der Institutsarbeit.

Das Institut erhebt systematisch Primärdaten durch Telefon-Interviews, Mailings und schriftliche Surveys. Verfügbare Sekundärdaten im Gesundheitswesen werden durch Desk Research zugänglich gemacht. Das Institut veröffentlicht entsprechende nationale und internationale Publikationen.

ITC - Institut Takecare                                                   
Smarte Lösungen für knifflige Probleme… 

Ein weiterer Fokus der Institutsarbeit liegt auf dem Gebiet der „Seltenen Erkrankungen“ sowie den zu ihrer Behandlung eingesetzten Orphan Drugs. Hier bietet das Institut TakeCare umfangreiche Beratungsleitungen an. Von der Entwicklung der integralen Vermarktungsstrategie über die Unterstützung der Prozess-Schritte im AMNOG Verfahren, die Begleitung der Preisverhandlungen mit dem SpiBu, bis hin zur Entwicklung von MEA-Verträgen (Market Entry Agreements) reicht hier das Leistungsspektrum.
 
Die Bearbeitung von spezifischen Fragestellungen und die Bereitstellung sowie die Generierung Klienten spezifischer Lösungen zum Patienten-Marketing (Hotline)  und Market Access für AMTPs & Companion Diagnostics im ambulanten und/oder stationären Sektor runden das Tätigkeitsfeld des Instituts ab.

Das Institut bearbeitet die medizinische Wertekette von der Prävention bis zur Hospizversorgung.