Unsere Klienten

Zu den Auftraggebenden des Instituts TakeCare gehören öffentliche Institutionen, Organisationen im Gesundheitswesen, Kostenträger in der GKV und PKV, Leistungserbringer in der ambulanten und /oder stationären Versorgung, Patientenverbände sowie Unternehmen der Pharmazeutischen und Biotech-Industrie, Hersteller von Medizinprodukten einschließlich in-vitro-Diagnostika und digitaler Gesundheitsanwendungen.

beckman-coulter-logo_edited.png
diakovere.jpeg
Cepheid-logo-horizontal.png
INS-Blue-Logo-RGB-scaled_edited.jpg
Johnson-Johnson-Logo.png
profound logo.jpeg
Klinikum-Hochhreinb.jpeg
2000px-Schleswig-Holstein_logo.svg.png
Logo-RGB.png

Das Institut TakeCare berät seine Klienten in Fragen des strategischen Market Access, z.B. bei der Vorbereitung und Durchführung von Beratungen und Verhandlungen mit dem G-BA und der GKV und  PKV in Deutschland.

 

Hierbei liegt die Kernkompetenz des Instituts in Fragen rund um die Erstattungsfähigkeit von Medizinprodukten, Arzneimitteln und anderen Versorgungsleistungen.

Darüber hinaus erarbeitet das Institut TakeCare Healthcare-Mappings für einzelne Versorgungsbereiche, Erkrankungen und/oder Regionen (bis hin zu regionalen Gesundheitsversorgungsanalysen und Regionalplanungen).

Das Institut TakeCare unterstützt seine Kunden im Krankenhausbereich in der Neuausrichtung ihres Leistungsportfolios sowie in der Optimierung ihrer Prozesse und ihrer Betriebsorganisation in erfolgskritischen Fragestellungen wie zum Beispiel bei Standortzusammenführungen, Neubauprojekten oder Projekten zur Effizienzsteigerung.

 

 

Das Institut TakeCare versteht seinen Beitrag als Katalysator in der Verbesserung der Versorgungsqualität und Versorgungstransparenz und – über diesen Weg – der Beschleunigung der Verfügbarkeit von relevanten Innovationen im Gesundheitswesen zum Wohle von Patienten und Versicherten – bei fairer Kostenerstattung.

itc_logo_transparent.png